pb.annáll.is

AnnállAkureyrarAkademíanDeutschEvrópa Unga FólksinsJólKirkjanPersónur og leikendurÚr Glerárkirkju

« Ný styrktaráætlun: Erasmus fyrir alla · Heim · 10 prestar eða 20? »

Die Elfen ziehen um

Pétur Björgvin @ 11.59 16/5/12

alfarIch habe einigen Freunden versprochen eine Literaturliste zum Thema Elfen, Trolle, „Hidden people“ in Island zusammenzustellen. Habe dann aber entdeckt das Jemand sich die Mühe schon gemacht hat und einiges ins Wikipedia geschrieben: http://en.wikipedia.org/wiki/Hulduf%C3%B3lk mit einer rießigen Referenzliste.

Aber für Interessierte dann gibt es was Neues aus Island zu berichten. Vor 2 Jahren war Arni Johnsen unterwegs in der Nähe von Reykjavik. Arni ist in Island bekannt u.a. weil er Musiker ist, aber auch weil er Politiker ist, der seit vielen Jahren im Isländischen Parliament sitzt.

Unterwegs gab es einen Unfall und das Auto von Arni ist von der Strasse abgekommen. Es ist den Hügel hinunter gerollt bis es neben einem großen Stein zum Stehen kam. Das Auto war ganz kaputt, Arni aber hatte kaum eine Verletzung. Als er aus dem Auto hinauskletterte merkte er das „was Gutes“ in dem Stein wohnte.

Ein paar Tage später erfuhr Arni das dort wo der Unfall passierte eine neue Strasse gebaut werden sollte. Der Stein sollte einfach ein Part vom Fundament der Strasse werden. Das gefiel Arni nicht und er bestellte einen Kran und einen Lastwagen. Der Stein wurde wegtransportiert und hinter einem nahegelegenen Kiosk abgestellt.

Das aber gefiel den Bewohnern vom Stein gar nicht. Zum Glück kam neulich eine Elfenseherin am Stein vorbei und durch sie konnte dem Arni mitgeteilt werden das die Elfen überhaupt nicht glücklich sind mit dem wie schief das Haus (der Stein) jetzt steht. U.a. muss der Opa fast senkrecht in seinem Bett stehen (anstatt liegen). Und sie können keine Schafe halten weil der Stein nicht auf einer Wiese steht.

Nun hat Arni den Stein zu sich nach Hause transportieren lassen. Dabei wohnte er auf einer Insel (Vestmanna Insel). Und nun steht das Haus der Elfen (diese sind etwa 50 cm gross, also eher von der kleineren Rasse) in Vestmanna Inseln auf einer Wiese und sie können bald mit Schafzucht wieder anfangen.

Der Großfamilie ging es gut auf der Reise. Die Elfenseherin hat sie in ihrem Auto mitgenommen. Tickets mussten nur für die Erwachsenen Eltern gekauft werden, Opa, Oma und die drei Kinder durften ohne Tickets in der Fähre mitfahren. Allerdings war der Opa etwas schlapp nach der Reise und musste die Elfenseherin ihn bis zum Stein auf der Wiese tragen.

Wer es nicht glaubt: Das ganze war gestern abend in den Hauptnachrichten im staatlichen Fernsehsender: http://ruv.is/sarpurinn/frettir/15052012/alfafjolskylda-flutt-til-eyja (und Ja, die Elfen sitzen in den Körben auf den Hintersitzen).

url: http://pb.annall.is/2012-05-16/die-elfen-ziehen-um/


© pb.annáll.is · Færslur · Ummæli